ARGE Umzug

Übernahme der Umzugskosten - Umzug mit der ARGE, dem Jobcenter

Die Auslagen wie Transport- und Verpflegungskosten sowie Mietkaution und eventuelle Erstausstattung werden nur dann vom Amt getragen, wenn ein Wohnungswechsel aus einem der folgenden Gründe nötig ist:
- Zur Arbeitsaufnahme (neuer Job) Fernumzug
- Wegen einer Scheidung
- Wegen Familienzuwachs
- Aus medizinischen Gründen

Das Jobcenter oder die ARGE übernehmen die Kosten für den Umzug auch dann wenn der Umzug aufgrund eine Kostensenkung durch die ARGE oder das Jobcenter angeordnet wird.

Die ARGE übernimmt in der Regel die reinen Umzugskosten, in Ausnahmefällen auch die Montagearbeiten und die Küchenmontage und wenn es aus Gesundheitlichen Gründen notwendig ist auch das Packen der Umzugskartons.

Gerne führen wir Ihren Umzug durch. Sie benötigen normalerweise 3 Angebote welche Sie dem Jobcenter vorlegen. Sollten wir den Zuschlag erhalten rechnen wir den Umzug direkt mit der zuständigen ARGE ab (Amtsabrechnung)

ARGE

Bad Honnef - Bergheim - Bergisch Gladbach - Bergkamen - Bocholt - Bochum - Bonn - Bottrop - Brühl - Castrop-Rauxel - Coesfeld - Datteln - Dortmund - Duisburg - Düsseldorf - Ennepetal - Erkrath - Essen - Euskirchen - Frechen - Gelsenkirchen - Gevelsberg - Haan - Hagen - Hattingen - Heiligenhaus - Hennef - Herdecke - Herford - Herne - Herscheid - Herten - Hilden - Hückeswagen - Hürth - Kaarst - Kerpen - Kleve - Köln - Königswinter - Langenberg - Langenfeld - Leverkusen - Lüdenscheid - Marl - Meerbusch - Mettmann - Moers - Monheim - Möhnesee - Mönchengladbach - Mülheim - Oberhausen - Radevormwald - Ratingen - Recklinghausen - Remscheid - Sankt Augustin - Schwelm - Schwerte - Soest - Solingen - Sprockhövel - Troisdorf - Tönisvorst - Unna - Velbert - Viersen - Wermelskirchen - Wetter - Wuppertal - Wülfrath

Unsere Leistungen

  • 1